Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Datenschutzerklärung für Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

Datenschutzerklärung für Facebook

Unsere Website verwendet Funktionen von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA . Bei Aufruf unserer Seiten mit Facebook-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen. Besitzen Sie einen Facebook-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Facebook-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „Like“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Facebook weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy.

Transparenzgebot

Information an den Betroffenen nach Artikel 13 DSGVO

 

Wir, die Firma Sanitätshaus Wolf-Dieter Janz GmbH, informieren Sie nach Artikel 13 der EU

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gerne und ausführlich über die Verarbeitung Ihrer

personenbezogenen Daten (nachfolgend nur noch „Daten“ genannt).

Durch die DSGVO sind uns einige sinnvolle Pflichten auferlegt, um den Schutz Ihrer Daten bei der

Verarbeitung sicherzustellen. Diese Pflichten erfüllen wir gerne.

Nachfolgend erläutern wir, welche Daten wir von Ihnen zu welchen Zwecken verarbeiten und welche Rechte

Sie diesbezüglich haben.

 

Zwecke der Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten sind zur Abwicklung der Vertragsleistungen notwendig.

Wir verarbeiten Ihre Daten zu folgenden Zwecken:

➢ nach Artikel 6 Abs. 1 b) der DSGVO auf der Basis des mit Ihnen geschlossenen Vertrages

➢ nach Artikel 6 Abs. 1 f) der DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen

➢ nach Artikel 6 Abs. 1 a) der DSGVO auf der Basis der von Ihnen gegebenen Einwilligung

➢ Zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen mit ihrer Krankenkasse

➢ Erfüllung von Vertragsleistungen

➢ Zahlungsabwicklung

➢ Lieferung vertraglich bestellter Produkte und Leistungen

➢ Zusendung interessanter Informationen über Produkte und Aktionen

 

Empfänger/Kategorien von Empfängern

➢ Übermittlung der Abrechnungsdaten an ein Abrechnungszentrum und Weiterleitung an den

Kostenträger und von elektronischen Kostenvoranschlägen über Online-Portale auf Anforderung

ihrer Krankenkasse, sowie Übermittlung von Abrechnungsdaten in EDV-Systeme:

Hier ist unser Auftragsverarbeiter: Firmen der “opta data Unternehmensgruppe“ (Auflistung

unter: www.optadata-gruppe.de/Kontakt) vertreten durch die opta data Abrechnungs GmbH,

Berthold-Beitz-Blvd. 514, 45141 Essen, als im weitesten Sinne herrschendes Unternehmen im Sinne der EU-DSGVO.

➢ Übermittlung Ihrer Adressdaten an Logistik-Unternehmen für die Lieferung der Waren

➢ Übermittlung Ihrer Daten zu Krankenkassen / MDK

➢ Übermittlung von elektronischen Kostenvoranschlägen über Online-Portale auf Anforderung ihrer

Krankenkasse

➢ Weiterleitung ihrer Daten zu Lieferanten bei Spezialanfertigungen und Bestellungen.

➢ Übermittlung der Forderungsdaten an Inkassounternehmen im Fall des Zahlungsverzugs

➢ Übermittlung in Drittländer findet nicht statt

 

Dauer der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung unseres Vertrages oder geltender

Rechtsvorschriften sowie der Pflege unserer Beziehung zu Ihnen erforderlich ist.

Geschäftliche Unterlagen werden entsprechend den Vorgaben des Handelsgesetzbuches und der

Abgabenordnung höchstens 6 und 10 Jahre lang aufbewahrt. Bewerbungsunterlagen bewahren wir zur Erfüllung des AGG und BGB sechs Monate auf.

Solange Sie nicht widersprechen, werden wir Ihre Daten zur Pflege und Intensivierung unserer

vertrauensvollen Geschäftsbeziehungen zu beiderseitigem Vorteil nutzen.

Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, werden wir Ihre Daten unverzüglich löschen bzw

anonymisieren, soweit der Löschung nicht rechtliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

Ihre Rechte als betroffene Person

Nach der DSGVO haben Sie das Recht auf:

➢ Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten

➢ Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten

➢ Einschränkung der Verarbeitung (nur noch Speicherung möglich)

➢ Widerspruch gegen die Verarbeitung

➢ Datenübertragbarkeit

➢ Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft

➢ Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist in ihrem

Bundesland. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier:

http://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Wir hoffen Ihnen mit diesen Informationen bei der Wahrnehmung Ihrer Rechte weiter geholfen zu haben.

Falls Sie nähere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen wünschen, lesen Sie bitte unsere

Datenschutzerklärung oder fragen Sie bei Ihrer Aufsichtsbehörde nach.

Unser Datenschutzbeauftragter, Herr Patrick Hillenbrand, p.hillenbrand@sanitaetshaus-janz.de, Tel.: 0 62 51 / 9 70 76 -0

steht Ihnen für Rückfragen bezüglich unseres Datenschutzes gerne zur Verfügung.